Die Unruhe der Strickerinnen

Eine Stück Schweizer Frauengeschichte

Die Unruhe der Strickerinnen

Am 1. Dezember 1943 erhielten rund 400 Frauen aus Eriswil und Umgebung zum ersten Mal einen gerechten Lohn für ihre Strickarbeiten. Dafür hatten sie sich gewehrt und sich bis ins Bundeshaus Gehör verschafft.

Eine Erzählung, die sich auf historische Tatsachen beruft.